CDU-Stadtverband Bopfingen
CDU-Stadtverband
17:24 Uhr | 15.12.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Berichte
16.11.2018, 22:41 Uhr Übersicht | Drucken

CDU Stadtverband Bopfingen Hauptversammlung 2018

 CDU-Stadtverband Bopfingen votiert einstimmig für Merz

Foto
Bopfingen-Unteriffingen -  

Bopfinger CDU-Stadtverband zeigte sich in der Hauptversammlung  engagiert und geschlossen. In der Diskussionsrunde nach den Wahlen wurde intensiv  über die Nachfolge von Angela Merkel als Parteivorsitzende gesprochen. In einer spontanen Wahl sprachen sich die anwesenden CDU Mitglieder einstimmig für Herrn Merz als Nachfolger aus.

Die Neuwahlen liefen sehr harmonisch ab. Der alte und neue Vorsitzende Thomas Trautwein wurde mit seinen Stellvertretern Dr. Berthold Herdeg und Michael Hersacher , dem Schatzmeisteer Michael Pulla und Schriftführer Carsten Erck wiedergewählt. Er berichtete über die Aktivitäten der Bopfinger CDU seit der letzten Hauptversammlung.

Der Stadtverband lud mit Roderich Kiesewetter Ende 2017 zur Basiskonferenz nach Aufhausen ein, diskutierte mit der Bopfinger Ärzteschaft über die medizinische Versorgung auf dem Land und setzte sich intensiv für den Erhalt der Kinderklinik in Aalen ein. Das diesjährige Sommerfest fand beim neuen Pächterehepaar im Freibad in Trochtelfingen statt. Verbunden wurde die Veranstaltung mit einer Führung durch das Freibad zusammen mit den DLRG Verantwortlichen und dem Bademeister.

Ende August organisierte der CDU Stadtverband die Sommerwanderung der CDU-Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack rund um Bopfingen mit der Besichtigung wichtiger Einrichtungen für Kinder.

Anschließend wurde in der Diskussionsrunde offen über die aktuelle Situation der CDU debattiert. Mit der Neubesetzung des Parteivorsitzenden ist eine Aufbruchsstimmung in der CDU entstanden. Teilweise hatte sich die CDU Führung zu stark von der Basis entfernt. Jetzt besteht die Chance dies wieder zu korrigieren. Wir haben eine schwierige Situation in Europa. Von der Schuldenpolitik Italiens, über den Brexit bis zu demokratiefeindlichen Tendenzen der osteuropäischen Ländern. Für den CDU-Stadtverband ist in dieser Lage Friedrich Merz der richtige Mann.  Diese Empfehlung wird der Vorsitzende Thomas Trautwein auf Wunsch der Versammlung auch an die Delegierten der CDU im Ostalbkreis weitergeben.

Ehrungen

Thomas Trautwein ehrte bei der Hauptversammlung langjährige Mitglieder. 25 Jahre: Karl Koch, Andreas Hahn, Josef Hettler und Hans-Günther Mack. 30 Jahre: Christa und Franz Abele. 40 jahre: Gertrud Manner und Ursula Geitner




aktualisiert von Gisela Knobloch, 20.01.2019, 22:43 Uhr
Impressionen
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.04 sec. | 9455 Visits